BuP Cafe Zukunftsjugend 2000x405px

IBF – Interkulturelles Begegnungszentrum für Frauen

Empowerment, Sprache, Beratung und Begegnung

Das Interkulturelle Begegnungszentrum ist eine Initiative, die sich darauf konzentriert, ein offenes Frauenzentrum für unterschiedliche Gruppen von Migrantinnen und geflüchteten Frauen zu schaffen. Unser Ziel ist, eine inklusive Gemeinschaft aufzubauen, in der Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte ihre Fähigkeiten weiterentwickeln, ihr Selbstbewusstsein stärken und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können

weitere ziele:

  • Empowerment: Unterstützung, individuelle Fähigkeiten und Talente zu erkennen und zu nutzen, um persönliche Ziele selbstständig erreichen zu können
  • Integration: Integration in die lokale Gesellschaft fördern, indem wir kulturellen Austausch und Verständnis fördern
  • Bildung: Bildungsmöglichkeiten bereitstellen, um die Fähigkeiten und Qualifikationen der Frauen zu verbessern, sei es durch niederschwellige Sprachkurse, berufliche Orientierung oder Workshops
  • Soziales Engagement: Teilnahme an sozialen und gemeinnützigen Aktivitäten fördern, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und das Bewusstsein für die Bedürfnisse der Gesellschaft zu schärfen
  • Netzwerkbildung: Plattformen schaffen, auf denen Frauen Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen und Unterstützung in verschiedenen Lebensbereichen finden können

was bieten wir an?

  • Begegnungszentrum in einem vertrauten und sicheren Umfeld
  • niederschwellige Sprachkurse und kultureller Austausch
  • Workshops zu Themen wie Berufsentwicklung, Gesundheit und Elternschaft
  • gemeinschaftliche kulturelle Veranstaltungen und Feiern
  • Unterstützung bei der Jobsuche und Vermittlung beruflicher Kompetenzen
  • Mentoring-Programme zur persönlichen und beruflichen Entwicklung
  • Engagement in gemeinnützigen Projekten und sozialen Aktivitäten

Für weitere Infos und Termine sprechen Sie uns einfach an! (Kontakt siehe rechts)

Gefördert durch

MKFFI

Ansprechpartnerin

L. Nwokey
L. Nwokey
Projektleitung
0208 437676-41
0172 9560572
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Friedens- und Konfliktforschung (M. A.)
Sprachen: Igbo, Pidgin, Englisch, Deutsch

Ansprechpartnerin

L. Nwokey
L. Nwokey
Projektleitung
0208 437676-41
0172 9560572
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Friedens- und Konfliktforschung (M. A.)
Sprachen: Igbo, Pidgin, Englisch, Deutsch

Adresse

 
PLANB Ruhr e. V. | Standort Mülheim
Friedrich-Ebert-Str. 8, 2. OG
45468 Mülheim an der Ruhr
0208 437676-41
 

Download

Screenshot 2023 11 14 131947

PLANB Ruhr e. V.

Geschäftsstelle

Alleestr. 46
44793 Bochum

T 0234 459669-0
F 0234 459669-99
M info@planb-ruhr.de

ÜBER UNS

PLANB Ruhr e. V., gegründet 2011, ist ein anerkannter Träger der sozialen Arbeit, organisiert unter dem Dach des Paritätischen NRW. Unsere interkulturelle Arbeit schafft Zukunftsperspektiven für Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien – unabhängig von ethnischer, sozialer und kultureller Herkunft, Weltanschauung oder sexueller Orientierung. Unsere rund 300 Mitarbeiter:innen in der Trägergemeinschaft mit Vielfalt im Ruhrgebiet gGmbH (ViR) sprechen mehr als 30 Sprachen und Dialekte. Wir sind besonders im gesamten Ruhrgebiet wie auch in ganz NRW vertreten. Unsere Kompetenzbereiche sowie die Qualität unserer Arbeit sind auf stetige Weiterentwicklung ausgelegt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.